extra Veranstaltungen im Freien

Nach der corona-bedingten Pause des Frauenbundes Mainburg, können jetzt verschiedene Veranstaltungen die im Freien stattfinden abgehalten werden.

Wir würden uns freuen, wenn viele Mitglieder die Veranstaltungen besuchen. Dabei sind natürlich

die vorgeschriebenen Maßnahmen gegen Corona gültig. Mund-Nasen-Schutz-Masken und Abstand, sowie die Hygienevorschriften müssen eingehalten werden.

 

Das neue verkleinerte Programm können sie aus der Rubrik "Programm" entnehmen.


alle Termine bis 30. Sep 2020

Hallo liebe Mitglieder, aus aktuellen Anlass, muss der Frauenbund Mainburg alle geplanten Treffen und

Ausflüge bis 30. Sep. 2020 absagen. Wir wünschen allen eine gute und gesunde Zeit.

Bleibt vorsichtig in dieser angespannten Corona-Krise und genießt so gut wie möglich die Zeit zu Hause.

Sobald die Situation sich entspannt, werden wir die Aktivitäten wieder aufnehmen.

Bis dahin.....alles Liebe und Gute.


20.02.2020 Ü-60 Treff Fasching

Der alljährliche Faschingstreff im Pfarrheim mit der Jugendgarde aus Attenhofen war wieder sehr unterhaltsam und lustig. Die Jugendgarde hat ein sehr anspruchsvolles Programm geboten. Herr Ernstberger sorgte für den musikalischen Rahmen. Bei Kaffee und Krapfen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. 


14.02.2020 Frauenbundfasching beim zieglerbräu

Auch die zweite Auflage des Frauenbundfaschings beim Zieglerbräu war ein großer Erfolg. 70 maskierte und gut gelaunte Damen verschiedener Altersklassen feierten lang und ausgiebig. Ein buntes Musikprogramm unseres DJ's sorgte für eine gute und ausgelassene Stimmung. Die Einlagen vom "Haberfeldtreiben" und der lustige "Käpt'n Jack Sparrow" waren eine perfekte Überraschung. Tolle Preise gab es bei der Verlosung. Bis in den frühen Morgenstunden wurde kräftig gefeiert und getanzt. 


12.02.2020 Jahreshauptversammlung

In der Hauptversammlung vom Frauenbund Mainburg im Pfarrheim konnte die 1. Vorsitzende Waltraud Kistler wieder auf ein gemeinsames, aktives und erfolgreiches Jahr zurück blicken.  Auch in diesem Jahr konnten einige Ehrungen durchgeführt werden und 9 neue Damen wurden begrüßt. Nachdem die Schriftführerin Martha Böhm den Jahresbericht vertrug, konnte die Schatzmeisterin Beate Hof einen erfolgreichen und finanziell gesunden Kassenbericht abgeben. Die 2. Vorsitzende Ulrike Siebler gab einen kurz Ausblick auf das Programm 2020. Viele und abwechslungsreiche Aktivitäten sind geplant.


07.12.2019 Weihnachtsausflug nach München

Der Weihnachtsausflug nach München zum Prinzregententheater war einer der schönsten Ausflüge. Wir besuchten den "Münchner Advent" mit dem Titel "Zacharias - Im Anfang war das Wort". Viele gute Musiker und ein großer Chor begeisterte mit ausgewählten Musikstücken. Die Aufführung über das Leben vom Zacharias brachte jeden in eine ganz besondere vorweihnachtliche Stimmung. Voll begeistert und in guter Laune konnte jeder nach der Aufführung die Münchner Weihnachtsmärkte besuchen. Gegen 20 Uhr traten alle die Heimfahrt nach Mainburg wieder an.


24.11.2019 Schmankerlbasar im Pfarrheim

Das größte Event im Jahr, der Schmankerlbasar, war wieder ein voller Erfolg. Schon um 13 Uhr haben sich die ersten Besucher am Eingang versammelt und geduldig auf das Öffnen der Eingangstüren gewartet. Mit sehr geschmackvollen Gestecken und Kränzen war die Eingangshalle gefüllt. Das Angebot über Plätzchen, Lebkuchen, Marmeladen, Blaukraut, Senf und sonstiges aus der Küche, wurde dekorativ im großen Saal aufgebaut und zum Verkauf angeboten. Schon nach kurzer Zeit lichtete sich das Angebot. Bei einer guten Tasse Kaffee und den vielen selbst gebackenen Kuchen und Torten verbrachte so mancher einen gemütlichen Nachmittag. Den vielen fleißigen Damen muss ein großes Dankeschön ausgesprochen werden. Denn fünf Wochen backen, kochen und basteln ist keine Selbstverständlichkeit. Somit ein herzliches "Vergelts Gott" an alle Mitarbeiterinnen. Der Erlös wird wie jedes Jahr an Bedürftige gespendet.  


25.10.2019 Besuch im bayerischen landtag

Einen sehr interessanten Ausflug unternahm der Frauenbund mit verschiedenen Gemeinderäten und Krieger-und Soldatenvereinen aus der Region,  nach München zum Bayerischen Landtag. Die CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl hat es ermöglicht. Im Plenarsaal des Landtages hat Frau Högl ihre Arbeitswoche im Landtag vorgestellt und auch einige Anliegen aus unserer Heimatstadt erörtert. Für alle war es ein gelungener Ausflug mit einem Mittagessen und einer anschließenden Shoppingtour.  Begeistert fuhren die Damen am späten Nachmittag nach Mainburg zurück. 


17.09.2019 Wandertag

Großen Anklang hat wieder der Wandertag gefunden. Mit über 50 Damen sind wir nach Kreuth gefahren um auf die Buchsteinhütte oder bei weniger Kondition auf die Schwarzentennalm zu gehen. Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint, bei leichtem Sonnenschein und guten Wandertemperaturen war der Wandertag gemütlich und hat allen gut gefallen. Jeder konnte wandern nach Herzenslust. Die Damen vom Frauenbund Elsendorf waren wieder dabei und sind gleich durchgestartet auf die Tegernseer-Hütte. Mit guter Laune ging es dann um 17 Uhr wieder zurück.


14.08.2019 Kräuterbüscherlbinden

Auch heuer wurden traditionell die begehrten Kräuterbüscherl von den Damen gebunden und an den beiden

Gottesdiensten an der Stadtpfarrkirche verkauft.  Hiermit möchten wir wieder allen Blumenspendern herzlich danken, da diese Tradition, ohne den Spenden nicht durchzuführen wäre. Den fleißigen Damen und auch wieder der Fam. Stanglmeier wollen wir herzlich danken für die Arbeit und den bereitgestellten Arbeitsraum.

Der Ertrag wird am Jahresende wieder gespendet.


16.07.2019 Ausflug zur Hortensienschau Passau

Viele Damen fanden sich ein um zur Hortensienschau nach Passau zu fahren. Eine wunderbare Gartenanlage erwartete die Damen. Mit Pater Mirko konnte anschließend ein Kloster besichtigt werden.


07.07.-10.07.2019 Ausflug nach Hamburg

Der große Ausflug vom Frauenbund Mainburg führte 42 reiselustige Damen, bei durchwachsenen Wetter, in den hohen Norden zur Hansestadt Hamburg. Auf der langen Anreise gab es einen kurzen Stopp, um die mittelalterliche Stadt Celle zu besuchen. Nach einer Führung ging es direkt nach Hamburg in das Hotel Radisson Blue. Ein gutes Abendessen hat uns bereits erwartet.  An den nächsten Tagen wurden, eine Stadtführung per Bus durchgeführt und alle Damen besuchten das Musical "Mary Poppins", eine wunderbare Musik mit fantastischen Bühnenbild begeisterte alle. Ein Besuch bei der Elbphilharmonie und der Speicherstadt, sowie eine Hafenrundfahrt durfte natürlich nicht fehlen. Ein kulinarischer Höhepunkt war auch das Abendessen im "Kartoffelkeller" einem originalen Hamburger Restaurant.  Schon ging es wieder zurück nach Mainburg, leider war viel Sitzfleisch und Geduld notwendig, da ein defekter LKW die Heimreise unfreiwillig verlängerte. Aber trotzdem ging die Fahrt mit guter Laune und viel Lachen um 22 Uhr zu Ende. Mit viel neuen Eindrücken waren alle wieder in der Heimat angekommen.


30.06.2019 Pfarrfest

Bei hochsommerlichen Temperaturen hat das alljährlich Pfarrfest stattgefunden. Mit einer ausgewogenen Speisekarte konnten die Frauen vom Frauenbund wieder ein stattliches Fest veranstalten. Leider hat der Wettergott es zu gut gemeint.  Trotzdem sind Würstl und verschiedene warme und kalte Speisen, sowie Eis mit Erdbeeren gut verkauft worden. Die fleißigen Musikanten unterhielten mit guter Blasmusik.  Es war wieder ein

herrlicher Sonntag mit guter Unterhaltung.


20.06.2019 Fronleichnam

Wie jedes Jahr trafen sich die Damen vom Frauenbund Mainburg pünktlich um 5 Uhr früh um den Blumenteppich am Altar im Griesplatz und den Brunnen am Marktplatz zu schmücken. Dank der vielen Blumenspender konnte wieder ein wunderbarer Blumenteppich ausgelegt werden. Bei der Prozession konnten die Besucher den Brunnen und den Altar bewundern.  Anschließend war für das leibliche Wohl gesorgt, nach dem Verzehr von Weißwurst und Brezen, ging es gegen Mittag wieder nach Hause.


05.06.2019 Halbtagesausflug zum Spargelhof Koppold

Ganz gemütlich am Nachmittag fuhren 37 Damen vom Frauenbund Mainburg nach Pfaffenhofen um dort einen Kaffee oder ein Eis zu genießen. Anschließend besuchte die Gruppe die Wallfahrtskirche

„Maria Beinberg“ in Gachenbach. Dann ging es erst an das eigentliche Ziel, auf den

Erlebnishof Koppold in Gachenbach. Dort konnte man das Spargelfeld besichtigen und gleich

selber, unter Anleitung des Hofherrn, den Spargel stechen. Hungrig und durstig kehrten die Damen

auf den Spargelhof zurück, um dort ein großes Spargelbuffet zu genießen. Ob mit Schnitzel oder

Schinken, der Spargel schmeckte jeder. Mit guter Laune und sattem Gefühl fuhr die Gruppe 

gegen 19 Uhr wieder zurück nach Mainburg.


01.06.2019 Radlausflug

Am Samstag unternahm der Frauenbund Mainburg, bei herrlichen Sommerwetter,  einen Radlausflug. Pünktlich um 14 Uhr fuhren die Damen in Richtung Siegenburg und weiter nach Niederumelsdorf und wieder zurück nach Ratzenhofen. Die Fahrt über das wunderschöne Hallertauer Land begeisterte jede Frau und ließ das bayerische Herz höher schlagen.  Eine wunderbare Landschaft mit viel Felder, Wiesen und Hopfengärten bot sich den Sportlerinnen. In Ratzenhofen angekommen und total glücklich über sie schöne Fahrt, genehmigte sich jede eine Maß Bier oder Radler. Nach einem kurzen Aufenthalt fuhr die Gruppe zurück nach Mainburg. Der Ausflug war sehr gelungen.


08.05.2019 Halbtagesausflug nach Landshut

Am Mittwoch unternahmen die Damen des Frauenbundes einen Ausflug nach Landshut.

Bei einem Rundgang durch die Stadtresidenz, inmitten der Landshuter Altstadt, konnte man imposante Räumlichkeiten, die von verschiedenen Adeligen genutzt wurden, und deren interessante Deckenmalereien bewundern. Weiter ging es in den Rathausprunksaal, wo man im Rahmen eines kleinen Vortrages die dortigen historischen Festspiele zur Landshuter Fürstenhochzeit nachvollziehen konnte. Im Gasthaus Augustiner an der Martinskirche ließ man den Tag bei gutem Essen ausklingen, ehe man die Heimreise wieder antrat. 


24.4.19 Frühstück

Als großer Erfolg kann das alljährliche Frühstück im Pfarrheim bewertet werden. Ein reichhaltiges Angebot an regionalen Produkten hat wieder Frau Benedikta Eisenmann mit ihrem fleißigen Team gezaubert.  Von herzhaft über deftig bis süße war alles dabei was das Herz begehrt. Mit einer großen Anzahl von Besuchern wurde der Vormittag zum Frühstückserlebnis und hat im Programm vom Frauenbund Mainburg einen festen Bestandteil eingenommen. Der Vortrag von Frau Johanna Kirmeier aus Auerkofen über effektiven Mikroorganisman fand großen Anklang.  


13.4.+14.4.19 Palmbüschel Verkauf

Am Freitag vor dem Palmsonntag haben wieder viele fleißige und bastelbegeisterte Damen einen ganz Nachmittag lang wunderschöne Buchskränzchen, Rosen mit Palmkätzchen und Palmbüschel gebastelt.

Eine große Anzahl wurde, nach der Weihe, an den beiden Kirchen am Samstag und am Sonntag verkauft.

Die Kirchengänger erfreuten sich die Basteleien als Symbol an die Kreuze zu Hause anzubringen.

Allen Damen ein herzlichen "Vergelts Gott" für die viele Arbeit und auch einen großen Dank an die

Spender von Buchsbaum und Palmkätzchen.


09.04.2019 Kochkurs

Am Dienstag haben sich 15 begeisterte Damen zum Kochkurs in der VHS Küche eingefunden. Mit Frau Henriette Huber aus Rohr haben alle ein vielseitiges und gesundes Frühlingsmenü zubereitet.  Mit vielen praktischen und raffinierten Tipps konnte jede Kochgruppe verschiedene Vorspeisen, Hauptgerichte und Nachspeisen zubereiten.

Anschließend wurden die Speisen mit einem Glas Wein verkostet. Alle ausgewählten Speisen schmeckten vorzüglich und jetzt offen viele Damen auf einen weiteren Kochkurs. 



23.03.2019 Einkehrtag in Werdenfels

Eine kleine Gruppe, bestehend aus den Frauenbund, Mainburg Sandelzhausen und Empfenbach, sind am Samstag bei herrlichen Wetter nach Werdenfels gefahren, um die interessanten Vorträge und Diskussionen mit Pfarrer Dr. Herbert Winterholler aus Regensburg beizuwohnen. Nach einem guten Essen konnte alle noch einen kleinen Spaziergang unternehmen und das schöne frühlingshafte Wetter genießen.  Am spätem Nachmmittag fuhr die Gruppe wieder zurück.


20.03.2019 Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen Hauptversammlung im Pfarrheim konnte die 1. Vorsitzende Waltraud Kistler wieder auf ein gemeinsames, aktives und erfolgreiches Jahr zurück blicken. Zahlreiche Arbeitsstunden, schöne Ausflüge und gemeinsame Aktivitäten prägten das abgelaufene Jahr.  Auch in diesem Jahr konnten einige Ehrungen durchgeführt werden und wieder sind 12 Damen neu aufgenommen worden. Des weiteren sind Spenden vergeben worden. Nachdem die Schriftführerin Martha Böhm den Jahresbericht vertrug, konnte die Schatzmeisterin Beate Hof einen erfolgreichen Kassenbericht abgeben. Die 2. Vorsitzende Ulrike Siebler gab einen kurz Ausblick auf das Programm 2019. Abwechslungsreiche und interessante Aktivitäten sind geplant.

Geehrt wurden:

(v.l.) Irmgard Kaindl, Maria Wimmer, Hilde Söckler

Neue Mitglieder:

(v.l.) Edeltraud Stiglmeier, Bärbel Schmid, Christine Baun, Andrea Würfl, Kathrin Riedl, Christa Goldbrunner, Brigitte Glaser, Anna Hauf, Erika Zehentbauer

Nicht auf dem Foto: Waltraud Thalmeier, Kordula Reiter, Bozena Dorota Randeltshofer

Spenden wurden vergeben an:

Cabrinichor Pima Prima, vertreten durch Fr. Siebler, Pfarrer Josef Paulus, MONA vertreten durch Herrn Pügerl


01.03.2019 Weltgebetstag

Die katholischen Damen haben dieses Jahr den Weltgebetstag ausgerichtet. Das Land Slowenien war dafür ausgewählt. Mit viel Liebe für das Detail haben die Damen den Weltgebetstag vorbereitet. Slowenische Speisen wurden gekocht und gebacken und dann allen Besuchern serviert. Die wunderbaren Lieder hat der Frauenbund einstudiert und die sinnigen Texte wurden vorgetragen. Es war ein rundum besinnlicher Abend.   

 


28.02.2019 Ü-60 Treff Fasching

Der diesjährige Faschingstreff im Pfarrheim mit der Kindergarde Mainburg war wieder lustig und gesellig.

Viele maskierte Damen und vereinzelte Herren haben sich eingefunden, um einen vergnüglichen Nachmittag zu erleben. Die Kindergarde hat ein sehr anspruchsvolles Programm geboten. Reinhold Mirlach sorgte für den musikalischen Rahmen. Bei Kaffee und Krapfen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. 


15.02.2019 Faschingsgaudi beim Zieglerbräu

Nach einigen Jahren Pause hat der Frauenbund Mainburg wieder einmal eine Faschingsgaudi beim Zieglerbräu veranstaltet. Livemusik mit Sepp Thalmeier und eine Tombola, mit super schönen Preisen, hat die vielen jungen und junggebliebenen Besucherinnen begeistert. Wunderbare Maskierungen und eine tolle Einlage der jungen Damen aus Steinbach hatten die super ausgelassene Stimmung mitgetragen. Eine rundum gelungene und  lustige Veranstaltung mit großen Erfolg ging spät in der Nacht zu Ende. Alle waren total begeistert. Somit findet auch im nächsten Jahr diese Veranstaltung wieder statt.


19.01.2019 Winterwanderung nach Ebrantshausen

Wie jedes Jahr wurde wieder ein Winterwandertag vom Frauenbund Mainburg organisiert. Bei herrlichem Winterwetter wanderten 23 Damen über den Öchslhof und über Holzmannshausen nach Ebrantshausen. Dort kehrte die Gruppe beim Gasthaus Grasl ein und verbrachte einige lustige Stunden bei Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen. Frisch gestärkt ging die ganze Gruppe auf gleicher Route wieder zurück nach Mainburg. Der Auftakt für das Jahr 2019 ist getan.


08.12.2018 Weihnachtsausflug nach Laufen

Eine große Anzahl von Frauen fuhren am Samstag, auf den Spuren des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, Heilige Nacht" nach Oberndorf zur Stille-Nacht-Kapelle. Dort entstand 1818 das weltberühmte und -geliebte Weihnachtslied.  In der Salzachhalle Laufen wurde das Historienspiel über die Entstehung des Liedes besucht.

Das Spiel zeigte die Armut der Bevölkerung, den Einfluß der Kriege und die Adventsbrauchtümer in dieser Region.  Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt durfte natürlich nicht fehlen. Bei Punsch und Glühwein ging ein rundum gelungener Ausflug zu Ende, der die Vorfreude auf das große Fest steigen lässt.


02.12.2018 KDFB feiert 90jähriges Bestehen

Am Sonntag konnte der engagierte Frauenbund Mainburg das 90jährige Jubiläum feiern. Im Jahre 1928 wurde der Verein von tatkräftigen Frauen gegründet. Bis heute hält die große Begeisterung und das große Engagement an. Bei ca. 150 Personen konnten die Damen nach dem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche zum feierlichen Teil übergehen. In der Stadthalle wurde sehr gut gespeist. Bei dieser Gelegenheit konnte die Vorsitzende Waltraud Kistler allen anwesenden Vorgängerinnen danken für die vielen Aktivitäten,  die es im Laufe der Jahre gegeben hat und immer noch gibt. Nach Punsch und selbstgebackenen Lebkuchen hat der Frauenbund eine Theatergruppe eingeladen. Das extra für den Frauenbund geschriebene Theaterstück "Mann oh Mann dieser Frauenbund" wurde zum Besten gegeben. Das lustige und hintersinnige Stück war sehr kurzweilig und brachte die Zuschauer zum Nachdenken und Schmunzeln. Glücklich und zufrieden ging das Jubiläum gegen 17 Uhr zu Ende.


25.11.2018 Schmankerlbasar im Pfarrheim

Der 30. Jubiläumsbasar erfreute sich, wie jedes Jahr, großer Beliebtheit. Pünktlich um 13.30 Uhr wurden die Türen geöffnet und die wartende Menschenmenge konnte gleich eine große Anzahl von selbst gebastelten Kränzen und Gestecke bewundern. Zahlreiche kulinarischen Delikatessen, wie Marmelade, Senf, Blaukraut, sauer Eingelegtes und verschiedene Liköre, standen zum Verkauf bereit. Wie jedes Jahr konnten die Besucher im großen Saal eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und hatten eine große Auswahl von selbst gebackenen Torten und Kuchen. Anlässlich des Jubiläumsbasar bekamen alle Besucher einen Einkaufsbeutel mit dem Aufdruck des KDFB, als Dankeschön. Die Vorsitzende Waltraud Kistler betonte, dass der Erlös der Aktion wieder sozialen Zwecken zugutekommt. 


12.09.2018 Wanderausflug an den Thumsee

Am Mittwoch um 7 Uhr früh, sind 58 lustige und wanderfreudige Damen vom Frauenbund Mainburg und Elsendorf aufgebrochen zum Thumsee im Berchtesgadener Land im Süden von Bayern. Strahlender Sonnenschein und 30 Grad hat die Wandergruppe begleitet und voll zufriedengestellt. Gleich nach Ankunft am See wurde munter diskutiert, welche Wandertouren unternommen werden. Ein großer Teil der Damen hat die Wanderung zur Weißbachschlucht angetreten und ein Teil ging nur um den See. Viele sind einen Rundweg zum St. Pankrazkirchlein und weiter über die Ruine Karlstein gegangen. Glücklich und zufrieden hat jeder ein Mittagessen beim Seewirt oder beim Madlbauern eingenommen und dabei den Ausblick auf den See mit den umliegenden Bergen voll genossen. Bei diesen Temperaturen sind gleich einige der Damen zum Baden in den See abgetaucht. Viele haben sich mit einem Fußbad ab gefrischt. Ein außergewöhnlich schöner Wandertag ging zu Ende und alle sind frohen Herzens zurück nach Mainburg gefahren.

Mit dem festen Vorhaben, „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei“.


15./16.08 2018 Verkauf Kräuterbüscherl

Traditionell hat der Frauenbund wieder für Maria Himmelfahrt, die Kräuterbüscherl gebunden.

Dazu wurden aus Garten und Flur verschiedene Heil-und Gewürzkräuter, Getreide und Hopfen

verwendet. Dank der zahlreichen Spenden und der großen Zahl von Helferinnen konnte diese Gemeinschaftsleistung erbracht werden. Die Kräuterbüscherl wurden an den Gottesdiensten an den Kirchenbesuchern verkauft, geweiht und dann zu Hause zum Schutz von Mensch, Tier, Haus und Hof am Herrgottswinkel aufgehängt. Der Überlieferung nach sollen sie Haus und Bewohner übers ganz Jahr vor allem Unheil schützen.

 


04.08.2018 Radlausflug nach Au

Trotz hochsommerlichen Temperaturen fuhren einige Frauen vom Frauenbund mit dem Radl nach Au.

Im Kaffee konnte jede nach Herzenslust einen schönen Eisbecher oder einen Eiskaffee genießen.  Bei dieser Bullenhitze war das eine Wohltat. Nach dem gemütlichen Plausch auf der Terrasse fuhren die Damen wieder zurück nach Mainburg. Die gewaltige Hitze ließ leider nicht mehr zu. Aber ein schöner Nachmittag war es trotzdem.


23. - 25.07.2018 Ausflug nach Lindau und Bregenz

Am Montag in der Frühe, machten sich die Damen vom Frauenbund Mainburg auf den Weg an den Bodensee. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde die Insel Mainau besichtigt. Eine herrliche Blumenpracht und großartige seltene Bäume wurden besichtigt. Die Insel ist ein Juwel im Bodensee. Völlig berauscht von der

Pracht ging es weiter nach Lindau. Die Altstadtinsel ist bekannt für ihren Hafen mit dem Bayerischen Löwen und dem steinernen Lindauer Leuchtturm. Nachdem die Zimmer im Hotel bezogen wurden, erkundeten  die Frauen die wunderschöne Altstadt. Nach dem herrlichen Abendessen genoss jeder  nach Herzenslust den Abend. Die Seepromenade mit dem Mangturm aus dem 12. Jahrhundert und den unzähligen kleinen Lokalen,  hat jeden in Bann gezogen. Am nächsten Tag wurde die Stadt mit einem Reiseleiter zu Fuß besichtigt. Die Geschichte der Insel und die Sehenswürdigkeiten begeisterten jeden. Lindau ist zweifelsohne ein Kleinod am Bodensee. 

Am Abend ging es dann nach Bregenz. Die Bregenzer Festspiele wurden besucht. Die Oper „Carmen“ mit ihren wunderbaren Bühnenbild und der herrlichen Musik war ohne Zweifel der Höhepunkt des alljährlichen Ausfluges. Erst gegen Mitternacht hat der Omnibus die verzauberten Damen zurück nach Lindau gebracht. Mit einem kleinen Bierchen vor dem Hotel, ließen die gutgelaunten Damen den Abend Revue passieren.

Das traditionelle Lindauer Kinderfest wurde am Vormittag unseres letzten Tages abgehalten.

Somit kamen wir noch ungewollte in den Genuss, den bunten Umzug der Lindauer Kinder zu sehen. Auch einiger der Mainburger Frauenbund-Damen ließen es sich nicht nehmen, bei dem Umzug, mit zu marschieren.

Gegen Mittag ging die Reise weiter zur österreichischen Stadt Bregenz. Die jährlichen Bregenzer Festspiele sind mit den Opernaufführungen und Konzerten, auf der schwimmenden Seebühne und dem Festspielhaus mit der Glasfassade berühmt. Eine schöne, saubere Stadt begeisterte mit vielen alten, gut restaurierten Gebäuden.

Am späten Nachmittag wurde die Heimreise angetreten. Bei einem Zwischenstopp in Bad Wörishofen stärkte sich jeder noch einmal mit einer Brotzeit, bevor endgültige die Reise nach Mainburg fortgesetzt wurde. Glücklich und zufrieden kamen alle wohlbehalten um 21 Uhr wieder an. 

Es war wieder eine wunderschöne, fröhliche und sehr gut organisierte Reise. 


11.07.2018 Ausflug nach München und Sommertollwood

Bei herrlichen Ausflugswetter ist der Frauenbund mit 59 Damen zur Landeshauptstadt gefahren.  Eine Stadtführung zu Fuß wurde mit zwei Gruppen durchgeführt, dabei wurden das Rathaus, der Alte Peter, das Platzl und der wunderbare Viktualienmarkt besucht. Anschließend fuhr die ganze Gruppe zum Olympiapark und besuchte das Sommertollwood. Bei dem Besuch konnte jeder die kulinarischen Highlights genießen und noch ein besonderes oder seltenes Mitbringsel für zu Hause erwerben. Nach einem gelungenen Tag ging es um 21 Uhr wieder nach Mainburg zurück.


24.06.2018 Pfarrfest

Der Frauenbund hat wieder das Pfarrfest am Gabis mitgestaltet.  Eine gelungene Auswahl an kalten und warmen Speisen wurden angeboten.  Schon zeitig am Morgen wurden von den Frauen die einzelnen Verkaufs-und Essenstände aufgebaut und vorbereitet. Pünktlich nach der Messe konnten die Besucher nach Herzenslust ein gutes Mittagessen einnehmen. Für die großen und kleinen Gästen hatten die Damen ein sehr geschmackvolles Eis auf dem Programm. Viele Besucher blieben auch noch bis zum Nachmittag, der mit Kaffee und Kuchen gekrönt wurde. Eine deftige Brotzeit mit frischen Produkten durfte natürlich nicht fehlen. Der alljährliche Kinderbücherverkauf erfreute sich wieder großer Beliebtheit. 

Somit konnte der Abend lustig und gemütlich zu Ende gehen. 


12.06.2018 Tagesausflug nach Freising

Einen gemeinsamen Tagesauflug unternahm der Frauenbund und der Frauenverein Kinderhort. Die 39 Teilnehmerinnen genossen den sonnigen, regenfreien Tag in Freising. Eine interessante Führung im Mariendom beeindruckte mit den filigranen Stuckwerken der Gebr. Asam und dem Hochaltar mit Marienmotiv von Pater Paul Rubens. Im Bräustüberl konnten die Damen ein gutes Mittagessen einnehmen.  Im Anschluss war ein Besuch der beeindruckenden Sichtungsgärten von Weihenstephan angesagt. Die zweistündige Führung durch die Studenten war für jedermann kostenlos zu genießen. Beim gemeinsamen Kaffee und Kuchen konnte man von den Eindrücken zehren.


31.05.2018 Fronleichnam

Bereits um 5 Uhr morgens, trafen sich die Frauen vom Frauenbund Mainburg am Griesplatz, um den Altar für den Fronleichnamsumzug aufzubauen. Durch viele Blumenspenden war es möglich, einen wunderbaren Blumenteppich, mit dem Christus-Monogramm, vor dem Altar am grünen Markt zu gestalten. Auch der Brunnen am Marktplatz wurde für die Prozession mit Altar und Blumen geschmückt.  Bei hochsommerlichen Temparaturen fanden sich viele Damen den Frauenbundes ein und besuchten den Gottesdienst und die Fronleichnamsprozession. Ein herzliches "Vergelts Gott" an die Blumenspender und den vielen Helferinnen. Anschließend konnten alle Mitgestalter, Weißwürste und Brezen im Pfarrheim genießen.  Dafür ein Dankeschön an den Pfarrgemeinderat. 


03.05.2018 Ü-60 Treff Maibowle

Am Donnerstag hat der Frauenbund Mainburg wieder ein Ü-60 Treffen im Pfarrheim veranstaltet. Die allseits beliebte Maibowle durfte natürlich nicht fehlen. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten konnten sich die Besucher verköstigen und unterhalten lassen. Zur voller Freude und Überraschung der Besucher hat die Kindergruppe des Hallertauer Volkstrachtenvereins Mainburg, mit ihrer Einlage geführt. Es ist einfach herzerwärmend den Kindern beim traditionellen Volkstanz zu zusehen. Leider hätten es mehr Besucher sein dürfen, somit konnten viele den sehr schönen und unterhaltsamen Nachmittag nicht miterleben. 


19.04.2018 bASTELKURS

Der Bastelkurs im Pfarrheim Mainburg hat stattgefunden. Die  Damen konnten unter Anleitung von Frau Landa einen Fisch als Dekoration für den Garten anfertigen. Nach einem lustigen Tag konnten die Damen den Schmuck mit nach Hause nehmen. So manche Gärten in Mainburg sind ab jetzt mit einem wertvollen selbstgebastelten Gartenaccessoire ausgestatten und können bewundert werden. 


12.04.2018 Besuch der Abendschau im bayerischen Rundfunk

Letzte Woche unternahmen die Damen des Frauenbundes Mainburg einen Ausflug in die Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks nach Freimann. Nach einem Blick hinter die Kulissen, nahmen sie an der Live-Sendung der Abendschau teil. Dabei war es für die Frauen sehr interessant, die Entstehung einer Fernsehsendung zu beobachten und den Moderatoren über die Schulter schauen zu können. Nach dem informativen Teil ging man zum kulinarischen Teil des Abends über. Mit einer Stärkung im Gasthof Neuwirt in Ismaning ließ man den Ausflug gemütlich ausklingen, ehe man die Heimreise wieder antrat.

Wer wir sind

Was wir machen

Bei unseren Aktivitäten kann man sich vielfältig einbringen. Es gibt verschiedenste Veranstaltungen, Vorträge zu aktuellen Themen, kreative Kurse sowie Ausflüge zu interessanten Zielen.

Kontakt

Vorsitzende:
Waltraud Kistler
Ganghoferweg 14
84048 Mainburg
Tel. 08751 4444

Zur Kontaktseite



Komm an Bord und sei dabei

Sie wollen Ihren Horizont erweitern, sich engagieren und natürlich auch Spaß haben? Gestaltet Politik, Gesellschaft und Kirche aktiv mit und werdet Teil des Mainburger Frauenbundes! Zur Beitrittserklärung